De | Fr
Startseite > Themen > Strassen > Erhaltungsmanagement und baulicher Unterhalt
Erhaltungsmanagement
Umsetzung Erhaltungsmanagement für Strassen in Gemeinden - Arbeitshilfen
Forschungsbericht 2014 : Wechselwirkung zwischen Aufgrabungen, Zustand und Alterungsverhalten im kommunalen Strassennetz - Entwicklung eines nachhaltigen Aufgrabungsmanagements
Fachapplikation EMSG-Erhaltungsmanagement im Siedlungsgebiet
Diess Tool basiert auf dem Grundmodell Werterhalt, das von OKI, Gemeindeverband und der VSS propagiert wird.
Broschüre EMSG 2015
Link zur EMSG Mistra Website
Beispielsammlung kommunaler Strassenreglemente
August 2010 In vielen Gemeinden stellt die Koordination und Qualitätssicherung von Grabarbeiten, bedingt durch Bauarbeiten an Werkleitungen (Wasser, Abwasser,Gas, Strom und Telekommunikation) mit dem regulären Strassenerhaltungsmanagement eine Herausforderung dar.
Die nachfolgend beispielhaft aufgelisteten Strassenreglemente und Formulare sind als Orientierungshilfe gedacht. Gegenwärtig sind in der VSS die Arbeiten für eine Norm zum Thema Grabenaufbrüche und Instandstellungen im Gang, sodass dannzumal eine einheitliche Basis zur Verfügung stehen wird.

Bei der Erarbeitung kommunaler Reglemente sind in jedem Fall die jeweiligen kantonalen Rechtsgrundlagen und die aktuellen Ausgaben der technischen Normen von VSS und SIA zu beachten.
Murten: Strassenreglement
Murten: Bewilligungsgesuch für Grabarbeiten auf öffentlichem Grund
Murten: Strassentarif
Baden:Technische Vorschriften für das Aufbrechen und das Wiedereinfüllen von Werkleitungsgräben in Gemeindestrassen und Gehwegen
Luzern: Reglement über Bau und Unterhalt von Strassen
Luzern: Instandstellung Grabenaufbrüche im öffentlichen Strassengebiet / Verrechnungsansätze für Deckbeläge und Markierungen
Basel-Stadt: Kostenteiler Strassen- und Werkleitungsbau
Link zu Normensammlung und Dokumentation Basel-Stadt
Empfehlung Städteverband/Gemeindeverband für Bewilligungsverfahren für Telekommunikationsunternehmen (1999)
Organisation
Kommunale Infrastruktur
Monbijoustrasse 8
Postfach
CH-3001 Bern
Telefon 031 356 32 42
Fax 031 356 32 33
Email senden
>>
>>
>>