De | Fr
Startseite > OKI Dienstleistungen > Dokumentation Tagungen und Kurse > Archiv Tagungen > Tagung 27.10.2009 Energiepolitik in der Gemeinde - Handlungsspielraum nutzen!
Tagung 27.10.09: Energiepolitik in der Gemeinde - Handlungsspielraum nutzen!
Einführung
H.Künzle, Kommunale Infrastruktur und Stadt St. Gallen
Aktuelles aus der nationalen Energiepolitik und Übersicht zu den Förderprogrammen des Bundes
M. Kaufmann, BFE
Kantonale Energieplanung und deren konkrete Umsetzung
A. Nietlispach, Kanton Zürich, AWEL
Energieplanung und Förderprogramme: Erfolgreiche Kooperation zwischen Kanton und Gemeinden am Beispiel Luzern
G. Schmid, Stadt Luzern
Langfristig gesicherte Energieversorgung in der Gemeinde
H. Künzle, Stadt St. Gallen
2000-Watt Gesellschaft: Vom Papier zur Realität am Beispiel der Stadt Zürich
B. Bebié, Stadt Zürich
Energiezukunft Vorarlberg: Ist eine regionale Energieautonomie möglich?
Dr. A.Gross, Land Vorarlberg
Erfolgsfaktoren für kommunale Energieplanungen
B. Hösli, Hesse + Schwarze + Partner AG
Interkommunale Zusammenarbeit in der Energieplanung
M. Rothen, Hesse+Schwarze+ Partrner AG
G. Lautanio, Industrielle Betriebe Interlaken
Energienutzung in kommunalen Infrastrukturanlagen
Ernst A. Müller, EnergieSchweiz für Infrastrukturnlagen
Was sind die Möglichkeiten eines Energie-Contractings?
P. Joss, Energie Uster
Organisation
Kommunale Infrastruktur
Monbijoustrasse 8
Postfach
CH-3001 Bern
Telefon 031 356 32 42
Fax 031 356 32 33
Email senden
>>
>>
>>