De | Fr
Startseite > Aktuell > Medienmitteilungen
Medienmitteilungen
Kunststoffsammlung: Nationales Sammelsystem für Plastikflaschen aufbauen
13. Juli 2017 - Die getrennte Sammlung von rezyklierbaren Abfällen ist besser als die gemischte Sammlung. Die Studie «KuRVe» bestätigt einen wichtigen Grundsatz der Schweizer Abfallpolitik. Dies gilt gemäss der Studie auch für Kunststoffe:
Unter dem Strich hat die gemischte Sammlung von Kunststoffabfällen bei hohen Kosten einen nur geringen ökologischen Nutzen. Mit dem Studienergebnis sehen sich die Recyclingverbände der öffentlichen Hand und der Wirtschaft in ihrer Position bestätigt: Es sollen nur Recycling-Fraktionen gesammelt werden, die nachweisbar rezykliert werden können.
OKI Medienmitteilung gemeinsam mit dem VBSA und Swissrecycling
Studie KuRVe (Kunststoff-Recycling und Verwertung) Ökonomisch-ökologische Analyse diverser Kunststoffsammelsysteme in der Schweiz
Studie KuRVe Kurzbericht Italienisch
> Weitere Informationen zur Studie bei Carbotech.ch
> Weitere Informationen zur Studie bei UMTEC
> Siehe auch OKI-Fachthema Kunststoffe
Neue Studie: Phosphorrecycling aus Abwasser (März 2015)
Phosphorrecycling: Neue Studie zeigt Möglichkeiten auf Schweizer Kläranlagen
Preiszerfall Altpapier wegen Euro: Rahmenvertrag Altpapier schützt Gemeinden
Gemeinsame Medienmitteilung OKI und VSMR vom 26. Januar 2015
> Dokumentation Rahmenvertrag Altpapier
Kommunale Infrastrukturen: Mehr Investitionen in die Werterhaltung nötig
Medienmitteilung vom 28. Oktober 2014
Winterdienst in Städten und Gemeinden: Salz bleibt im Mittelland das wichtigste Auftaumittel
Medienmitteilung vom 11. November 2013
Kostenwahrheit beim Littering: Kommunalverbände wollen Litteringrappen auf Getränkeverpackungen und Zigaretten
Medienmitteilung vom 26. Februar 2013
Zukunftsweisende WKK-Allianz für die Energiewende
Medienmitteilung vom 25.9.2012
Diskussionsppapier WKK vom 24.9.2012
2. Nationaler Winterdienstkongress: In Zukunft mehr vorbeugende Streuung?
Medienmitteilung vom 18. Mai 2012
Abfall und Recycling in Gemeinden: Separatsammlugen lohhen sich, aber vorgezogene Entsorgungsgebühren sind nicht kostendeckend
Medienmitteilung vom 30.1.2012
Abwassereinigung in der Schweiz: Bessere Reinigung bei gleichbleibenden Kosten
Medienmitteilung vom 25. November 2011
Zusammenfassung: Kosten und Leistungen der Abwasserentsorgung 2011
Zurück zu OKI Aktuell
> OKI Aktuell
Organisation
Kommunale Infrastruktur
Monbijoustrasse 8
Postfach
CH-3001 Bern
Telefon 031 356 32 42
Fax 031 356 32 33
Email senden
>>
>>
>>