De | Fr
Startseite > Agenda > Veranstaltungen Partnerorganisationen
Veranstaltungen von Partnerorganisationen
Lehrgänge | Schweizerischer Städteverband | Weitere Organisationen | Alle
16. Januar 2017 | Zürich
Infoabend Lehrgänge Umwelt
Arbeiten Sie im Umweltbereich oder wollen Sie Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen in Ihre berufliche Tätigkeit integrieren? Unsere Lehrgänge richten sich an Berufstätige mit oder ohne akademische Ausbildung. Wir laden Sie ein, sich einen Überblick über die praxisnahen und berufsbegleitenden Weiterbildungen zu machen. Am Infoabend erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen: Was bieten die Lehrgänge? Was lerne ich in diesen Weiterbildungen und was ist der Mehrwert? Wie kann ich die Weiterbildung in meinen Beruf oder meine Tätigkeit einbinden? Welche Erfahrungen haben ehemalige Teilnehmende gemacht?
 Programm | >> Programm und Anmeldung
18. Januar 2018 | Bern
Gesundheit für alle – neue Erkenntnisse zur Chancengerechtigkeit
Die nationale Strategie zur Prävention nicht übertragbarer Krankheiten (NCD-Strategie) und die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung gelangen zur selben Schlussfolgerung: Gesundheitliche Ungerechtigkeit muss abgebaut werden. Auch in der Schweiz spielen die sozialen Determinanten der Gesundheit eine wesentliche Rolle für ein Leben bei guter körperlicher und psychischer Gesundheit. Das Ziel dieser Konferenz ist es, über den Stand der Dinge in der Schweiz zu informieren und Ansätze aufzuzeigen, welche die gesundheitliche Chancengerechtigkeit fördern können.
>> Siehe auch ...
19. Januar 2018 | Freiburg
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung
Wie sehen die Verwaltung und die Stadt von morgen aus? Wo liegen die praktischen Herausforderungen der Digitalisierung von Verwaltungsabläufen? Führt die Digitalisierung zu einer effizienteren und bürgerfreundlicheren Verwaltung? Die SVVOR-Tagung wird sich dieser aktuellen Thematik in einer interdisziplinären Weise annehmen.
>> Siehe auch ... | Email senden
19. Januar 2018 | Basel
«2000-Watt-Areal» - Neues Label für Betrieb und Transformation des Schweizer Gebäudeparks
Ein 2000-Watt-Areal ist weit mehr als die Summe seiner Häuser. Das neue Label deckt alle wesentlichen Aspekte ab, die für einen modernen, nachhaltigen Lebensraum relevant sind. Der Workshop im Swissbau Focus gibt aus erster Hand Einblick in die Erfahrungen mit den erstmals zertifizierten 2000-Watt-Arealen in der Betriebsphase – anhand konkreter Beispielen aus der Praxis.
 Programm und Anmeldung | >> Siehe auch ...
24. Januar 2018 | Luzern
BDO Gemeindetagung 2018 - «Gürtel enger schnallen - ohne Diät?»
Die Gemeindestrategie zukunftsfähig ausgestalten, den wachsenden Herausforderungen und Trends gerecht werden, den Dienstleistungsstandard halten oder gar optimieren - das sind Anforderungen, welchen sich die Gemeindevertreterinnen und -vertreter von heute zu stellen haben. Wie können abweichende Ziele aus der Strategiefindung und Finanzplanung in Einklang gebracht werden?
>> Siehe auch ... | Email senden
ab Januar 2018 | Burgdorf
CAS Immobilienmanagement
Für Eigentümer und Betreiber von Immobilien gewinnt das professionelle Immobilienmanagement zunehmend an Bedeutung. Unternehmen und die öffentliche Hand erkennen immer mehr die Wechselwirkung zwischen Kapitaleinsatz und zu erwirtschaftendem Ertrag. Daraus ergibt sich der Bedarf nach einer aktiven, wertschöpfenden Nutzung der Immobilienbestände. Die Verantwortlichen sind auf Verfahren zur Steuerung und zur Optimierung ihres Immobilienportfolios angewiesen. Im Vordergrund stehen die Fähigkeiten, Verantwortung für die Zielerreichung zu übernehmen, Nutzung und Verfügbarkeit der Immobilien und Anlagen sicherzustellen, den langfristigen Betrieb laufend zu verbessern sowie nachhaltige Ertragsüberschüsse zu generieren
Programm und Anmeldung | Email senden
24. - 26. Januar 2016 | Disentis
Energieforschungsgespräche Disentis 2018
An der Forschungskonferenz werden internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an über 30 Sessions über Themen aus den Bereichen Energy Finance, Energieökonomie, Marktmodelle, Management, Governance, Energierecht, Energietechnik, Entsorgung, Recycling u.a. ihre Forschungsergebnisse präsentieren und diskutieren.
>> Siehe auch ...
26. Januar 2018 | Biel
Sozialwissenschaften und Praxis im Dialog - Energiezukunft von Städten und Gemeinden
Wie sieht unsere Energiezukunft aus? Lässt sich die Energieversorgung künftig ressourcenschonender und effizienter durch zentrale oder dezentrale Leistungen erbringen? Welche Auswirkungen haben moderne Mobilitätslösungen auf den Energiekonsum – oder können sich Ansprüche und Gewohnheiten ändern? Welche Transformationsprozesse sind notwendig, damit wir den Energiebedarf von Gebäuden noch massiv weiter senken können?
>> Siehe auch ... | Email senden
ab 31. Januar 2018 | St. Gallen
CAS «Entsorgungs-/Recyclingmanager 2018
Das Programm steht für eine praxisorientierte, auf die Bedürfnisse der Branche massgeschneiderte Managementausbildung mit anerkanntem Zertifikat (CAS). Ziel des Lehrgangs ist es, den Teilnehmenden das notwendige betriebswirtschaftliche und regulatorische Rüstzeug zu vermitteln, um diese zu befähigen, den neuen unternehmerischen Herausforderungen in der Entsorgungs- bzw. Recyclingwirtschaft angemessen begegnen zu können. Zur konsequenten Sicherstellung des Praxisbezugs referieren neben Akademia auch ausgewiesene Brancheninsider. Zusätzlich werden im Rahmen von Gastreferaten die Sichtweisen der massgeblichen Fachverbände zu aktuellen Themenstellungen mit einbezogen.
 Programm | >> Information und Anmeldung | Email senden
ab 15. Februar 2018 | St.Gallen
CAS «Weiterbildung für Politik» der Universität St.Gallen
Die Zusammenhänge in der Schweizer Politiklandschaft werden ständig komplexer und fachbezogener. Auch das Anspruchsniveau an Public Affairs Mitarbeitende in Schweizer Unternehmen und an Verwaltungsangestellte hat zugenommen. Der Zertifikatskurs «Weiterbildung für Politik» ist eine massgeschneiderte Weiterbildung für Personen, die in irgendeiner Weise mit der Politik konfrontiert sind, sich das nötige Wissen und Rüstzeug erarbeiten und eine solide Auftrittskompetenz erwerben wollen.
 Programm und Anmeldung | >> Siehe auch ... | Email senden
ab 25. Mai 2018 | Zürich
CAS in Urban Management
Stadt- und Arealentwicklungen bedingen heute eine intensive Zusammenarbeit zwischen der öffentlichen Hand und der Immobilienwirtschaft. Im CAS UZH in Urban Management lernen Sie innovative Instrumente und Organisationsmodelle kennen, um gemeinsam Werte zu schaffen.
 Programm | >> Siehe auch ... | Email senden
16. März 2018 | Neuenburg
Fachtagung «Demokratie im Wandel: Wie bleibt die öffentliche Hand glaubwürdig?»
In einer Gesellschaft, in der Autoritäten wie die politischen Parteien oder die traditionellen Medien an Gewicht verlieren, stellt sich die Frage, wer an ihre Stelle tritt und wie das Agendasetting künftig funktioniert, wenn es leicht wird, auf Facebook eine Initiative oder ein Referendum zu lancieren. Gibt es in der Kommunalpolitik zu viele Eigeninteressen, so dass das Gesamtwohl zu kurz kommt? Wird zu viel Zeit für die Suche nach Schuldigen statt für das Finden von Lösungen verwendet? Die Tagung wird auch aufzeigen, wohin sich unser demokratisches System auf kommunaler Ebene entwickeln könnte, welche Trends absehbar sind und mit welchen Strategien und Instrumenten Städte und Gemeinden die Herausforderungen meistern.
 Save the date
22. März 2018 | Bern
Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter der Schweiz - Tagung Umweltkommunikation 2018
Die Tagung Umweltkommunikation bietet Kommunikationsfachleuten im Umweltbereich von Bund, Kantonen und Städten Gelegenheit, sich über ihre Arbeit auszutauschen und spezielle Themen zu diskutieren. Die KVU präsentiert die gemeinsam mit Bund und Städteverband erarbeitete Ernährungstoolbox als Unterstützung der Kommunikationsverantwortlichen bei ihren Informationsaktivitäten zum Thema Ernährung.
>> Siehe auch ... | Email senden
11. / 12. April 2018 | Basel
SmartSuisse
Nach einer erfolgreichen Premiere findet der SmartSuisse Strategiekongress zum zweiten Mal im Congress Center Basel statt. Es erwarten Sie wiederum hochrangige ReferentInnen, interessante Workshops und neu eine zweitägige Begleitausstellung am 11. und 12. April 2018. In der SmartAvenue zeigen Ihnen Aussteller konkrete Lösungen, wie die Städte die Digitalisierung nachhaltig zu Ihrem Vorteil nutzen können.
>> Siehe auch ... | Email senden
12. / 13. April 2018 | Zürich
ealth Care Systems: Wennberg International Collaborative Spring Policy Meeting
Die internationale Konferenz widmet sich dem Thema «Wie die Schweiz und andere Länder Leistungsunterschiede in der Gesundheitsversorgung reduzieren». Sie richtet sich an Gesundheitsexperten/-innen aus dem In- und Ausland und hat zum Ziel, Forschende mit Entscheidungsträgern/-innen aus der Politik und dem Gesundheitswesen zusammenzubringen.
>> Siehe auch ... | Email senden
28. Mai 2018 | Olten
Ethik in der Freiwilligenarbeit - Ethische Fragen in der Praxis der Freiwilligenarbeit
Ethische Fragen stellen sich in der Praxis der Freiwilligenarbeit fast täglich. Wie sollen wir entscheiden? Wann folgen wir welchen Prinzipien und warum? Welche Werte bestimmen unser Handeln, sind sie für Professionelle, Freiwillige und Leistungsempfänger gleich? In diesem zweitägigen Kurs werden wichtige Themen der Ethik theoretisch vermittelt und praxisbezogen bearbeitet.
>> Siehe auch ... | Email senden
12. - 13. Juni 2018 | Olten
Vom Konflikt zur Kooperation - Interkulturelle Kompetenz im Arbeitsumfeld
In diesem Kurs lernen Führungspersonen, Teamleitende, Fachpersonen und Menschen, die in kulturell gemischten Settings arbeiten, die Einflüsse und Wirkungen von Kultur zu erkennen und zielorientiert mit diesen umzugehen, damit Kooperation auch in kulturell gemischten Arbeitsformen möglich ist. Ein besonderer Fokus wird auf das frühzeitige Erkennen von Störungen gelegt, damit eine Konflikteskalation vermieden werden kann.
>> Siehe auch ... | Email senden
14. Juni 2018 | Bern
«5 Jahre Raumkonzept Schweiz»
Bund, Kantone, Städte und Gemeinden haben das Raumkonzept Schweiz gemeinsam erarbeitet und vor fünf Jahren als Orientierungsrahmen für alle Staatsebenen veröffentlicht. Anfang 2018 präsentiert die Trägerschaft (UVEK, KdK, BPUK, SSV und SGV) den ersten Fünfjahresbericht zum Raumkonzept. Er liefert eine kritische Standortbestimmung und eine Würdigung des bisher Erreichten. Zudem skizziert der Bericht die Stossrichtung der tripartiten Zusammenarbeit in der Periode 2018–2022 und bezeichnet diesbezüglich prioritäre Themenfelder. Die Veranstaltung bietet einem interessierten Publikum aus Politik und Fachwelt die Gelegenheit, sich über den Stand der Konkretisierung des Raumkonzepts und zukünftige Herausforderungen auszutauschen.
 Save the date | Email senden
30./31. August 2018 | Solothurn
Schweizerischer Städteverband: Städtetag 2018
Email senden
ab September 2018 | Olten
CAS Freiwilligen-Management
Freiwillig tätige Menschen leisten einen wichtigen Beitrag zum inneren Zusammenhalt einer Gesellschaft. Neben der tatkräftigen Mitarbeit beleben die Freiwilligen eine Organisation auch, sei es durch ihre Lebenserfahrung oder ihre Kenntnisse und Kompetenzen. Ob die Freiwilligen ihre Stärken ausleben können und einer Organisation von Nutzen sind, oder ob sie für einen Mehraufwand sorgen, hängt insbesondere vom Freiwilligen-Management ab: Die Freiwilligenarbeit in einer Organisation muss geplant und koordiniert werden, nicht nur operativ, sondern auch strategisch.
>> Siehe auch ... | Email senden
bis November 2018 | Diverse Veranstaltungsorte
Mobilität in Zeiten der Dichte
In einer schweizweiten Veranstaltungsreihe "Mobilität in Zeiten der Dichte" im Zeitraum von Herbst 2017 bis Herbst 2018 will die SVI die Herausforderungen sowie Lösungsstrategien für die Mobilität aufzeigen und diskutieren. Anhand von grundsätzlichen Überlegungen und insbesondere konkreten Beispielen sollen die Chancen und Risiken verschiedener Strategien, Konzepte und Massnahmen der Verkehrsplanung ausgeleuchtet und erörtert werden.
>> Siehe auch ...
5./6. September 2019 |
Schweizerischer Städteverband: Städtetag 2019
Email senden
27./28. August 2020 |
Schweizerischer Städteverband: Städtetag 2020
Email senden
Zurück zu den
> Veranstaltungen der OKI
Organisation
Kommunale Infrastruktur
Monbijoustrasse 8
Postfach
CH-3001 Bern
Telefon 031 356 32 42
Fax 031 356 32 33
Email senden
>>
>>
>>